Xerox VersaLink® – Drucker und MFPs der nächsten Generation

Vor nicht allzu langer Zeit waren Drucker noch ziemliche Rabauken mit einseitiger Begabung. Sie waren langsam, laut und teuer, doch immerhin: Sie druckten. Im Zuge rasanter technischer Innovationen kam es dann zu zwei diametral entgegengesetzten und für die Anwender höchst erfreulichen Entwicklungen. Die Preise rauschten in den Keller, während sich die Drucker nach und nach zu wahren Multitalenten entwickelten, die es in den Disziplinen Kopieren, Drucken, Scannen und Faxen zu wahrer Meisterschaft brachten und sich zu unersetzlichen Informationshubs in Unternehmen und Privathaushalten entwickelten. Doch selbst Meister können sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen: Die rasant zunehmende, durch allumfassende Vernetzungsmöglichkeiten initiierte Mobilisierung der Arbeit verlangte nach einem neuen Innovationsschub. Nach intelligenten und mit den unterschiedlichsten Endgeräten ansteuerbaren Druckern und Multifunktionsgeräten, die sich ohne Aufwand seitens der Anwender und der Unternehmens-IT an individuelle Bedürfnisse und Workflows anpassen können.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen, die den Anforderungen einer sich dynamisch verändernden, mobilen Arbeitswelt entsprechen wollen, ohne dabei über personell und finanziell gut ausgestattete IT-Abteilungen zu verfügen oder deren wertvolle Ressourcen in Anspruch nehmen zu wollen, stellt Xerox diese nächste Evolutionsstufe vor: die brandneue Xerox VersaLink® Linie.

Die hohe Konnektivität und Anpassungsfähigkeit, die integrierten Workflowfunktionalitäten und das attraktive Pricing der neuen Geräte-Familie, die sich aus insgesamt vier Farb- und S/W-Druckern bzw. -MFPs zusammensetzt, macht sie aber nicht nur für das heiß umworbene SMB-Segment interessant. Reseller und Lösungsanbieter erhalten mit der Versalink-Linie und deren Alleinstellungsmerkmalen exzellente Kundengewinnungs- und Kundenbindungsinstrumente:

  • Jedes der vier VersaLink-Geräte verfügt über ein 5 Zoll Touch-Display und ermöglicht so die dieselbe intuitive Bedienung, die die Anwender von ihren Smartphones und Tablets kennen. „VersaLink“ bedeutet aber nicht nur schnelleres, sondern dank Secure ID auch sichereres Arbeiten.
  • Alle VersaLink-Geräte sind von Haus aus „mobile & cloud ready”, Kunden können so nahtlos ihre gewohnten mobilen Endgeräte und Cloud-Services nutzen. Wi-Fi, Wi-Fi Direct und NFC offerieren ein Höchstmaß an Konnektivität, durch die Installation von Produktivitäts-Apps aus der Xerox App Gallery kann das Leistungsspektrum ganz an die individuellen Anforderungen von Abteilungen und Unternehmen angepasst werden
  • Eine integrierte Scan- und Fax-Vorschau ermöglicht einen Qualitätscheck vor der finalen Bearbeitung, während ein beidseitig arbeitender automatischer Vorlageneinzug das Scannen von Vorder- und Rückseiten in einem einzigen Schritt ermöglicht
  • Dank ‚Quick Install Wizards‘ können die neuen VersaLink-Geräte auch ohne Unterstützung der IT-Abteilung in Betrieb genommen werden, die sich ebenfalls über ein weiteres VersaLink-Leistungsmerkmal ganz besonders freuen wird: Das einzigartige Sicherheitskonzept, welches alle potenziellen Angriffspunkte abdeckt und die Umsetzung von Compliance-Vorgaben „out of the box“ unterstützt.

Weitere Informationen zu den neuen VersaLink-Druckern und MFPs finden Sie hier.

Voraussetzung für den Verkauf der neuen Linie ist natürlich eine Vertriebspartnerschaft mit Xerox. Welche Vorteile diese sonst noch bietet und was Sie tun müssen, um sich autorisieren zu lassen, das lesen Sie hier.

Ähnliche Beiträge

Abonnieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.