Xerox, wie Sie es (wahrscheinlich) noch nicht kennen

Die etwas Älteren unter den Schubkraft-Lesern werden sich vielleicht noch an das „Familien-Duell“ erinnern, einer Anfang der Neunziger Jahre ausgestrahlten Gameshow unter Leitung eines gewissen Werner Schulze-Erdel, die seit einiger Zeit gut versteckt auf einem Spartenkanal ein Revival erlebt. Das Konzept der Show: Zwei Familien raten um die Wette, welche Antworten von 100 zuvor interviewten Personen auf unterschiedlichste Fragen am häufigsten gegeben wurden. Wer die meistgenannten Antworten errät, gewinnt.

Müssten heutige Quizteilnehmer tippen, was die ominösen 100 Personen auf die Frage nach den Geschäftsfeldern des Unternehmens Xerox geantwortet hätten, dann dürften die Antworten mit ziemlicher Sicherheit so ausfallen: Kopierer, Drucker und … äh …

Nichts könnte von der Wahrheit weiter entfernt sein. Die heutige Xerox Corporation ist mit ihren Forschungslabors und Technologiezentren in den USA, Kanada, Europa und Indien eine weltweit führende Innovationstriebkraft. In diesen Zentren werden neue Horizonte erkundet, die Technologie der nächsten Generation erfunden, Produktplattformen konstruiert, geistiges Eigentum verwaltet und Forschungsarbeiten zu Farbwissenschaft, Computing, Systemen, neuen Materialien und anderen Disziplinen durchgeführt.

Folgender Clip vermittelt einen guten Eindruck davon, woran Xerox heute arbeitet und er gibt eine Idee von der dahinter liegenden Motivation:

In den nächsten Posts werden wir einige dieser Zukunftstechnologien etwas näher vorstellen. Vielleicht trägt das ja einen kleinen Teil dazu bei, dass das „Äh“ nach und nach verschwindet 😉

Ähnliche Beiträge

Abonnieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.