Ziemlich beeindruckend: Die neue Xerox Baltoro HF Inkjet Press

Vor einigen Tagen hat Xerox ein neues Inkjet Produktionsdrucksystem vorgestellt, welches umgehend für einiges Aufsehen in den einschlägigen Medien sowie beim Fachpublikum gesorgt hat: Xerox Baltoro™ HF Inkjet Press.

So spricht etwa American Printer von einer wahrhaft beeindruckenden Technologie und zeigt sich verblüfft von der Geschwindigkeit, in der das neue System entwickelt und zur Marktreife gebracht wurde.

Was also ist das Besondere an dem neuen System? Nun, die Xerox Baltoro HF Inkjet Press verfügt als erstes Produktionsdrucksystem in seiner Klasse über eine automatisierte Intelligenz, die Farb- und Bildqualität überprüft sowie eigenständig Optimierungen vornimmt. Damit kann sie eine volle HD-Druckauflösung von 1200 x 1200 dpi gewährleisten. Hinter diesen bis jetzt noch recht abstrakten Informationen steckt ein hoher praktischer Nutzen: Es ist möglich, hochwertige Direct Mailings, Broschüren oder Kataloge in sehr hohen Auflagen und in hervorragender Qualität zu produzieren und dabei in Preisregionen vorzustoßen, die bisher dem Offset-Verfahren vorbehalten waren.

Für die besondere Druckqualität sorgt zum einen die integrierte automatisierte Intelligenz, die fortlaufend die Farb- und Bildqualität überprüft und in Echtzeit eingreift, sobald von den idealen Parametern abgewichen wird. In Verbindung, mit der von Xerox entwickelten High Fusion Tinte sowie den in den Druckern verbauten speziellen High Fusion Druckköpfen, wird so eine Auflösung möglich, die zuvor nur mit aufwändigem Primern der Substrate vor dem eigentlichen Druckvorgang erzielt werden konnte. Durch den Wegfall des vorgelagerten Prozesses, ist das Drucksystem zudem besonders kompakt, energiesparend und kostengünstig.

Für alle Anwender sicherlich besonders interessant: Die Xerox Baltoro HF Inkjet Press spart Zeit. Viel Zeit. Dank ihrer hohen Druckgeschwindigkeit sind enorme Produktivitätssteigerungen (auch um mehr als 100 %) der Regelfall. Einen wesentlichen Beitrag dazu leisten ebenfalls Xerox FreeFlow Core, welches die zeitintensiven Aufgaben der Druckvorstufe weitestgehend automatisiert, sowie Xerox FreeFlow Print Server, dank dem die Anwender neue Druckjobs schon anlegen können, während der aktuelle Job noch läuft.

Schubkraft Leser, die sich für die Xerox Baltoro HF Inkjet Press interessieren, sind herzlich eingeladen, am heutigen 2. Juli an einem (englischsprachigen) Webcast teilzunehmen, in dem das neue Produktionsdrucksystem von 16.00 – 17.00 Uhr im Detail vorgestellt wird.

Ähnliche Beiträge

Abonnieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.