Windows 11 und Xerox Drucker – alles, was Sie wissen müssen

Gleich nach der Abklärung, ob der eigene Rechner die recht hohen Systemanforderungen der neuesten Windows Version erfüllt, beschäftigt die meisten Anwender die Frage, wie es sich mit der Kompatibilität der vorhandenen Peripheriegeräte verhält. Zu einer gewissen Verunsicherung trugen unmittelbar nach dem Windows 11-Launch zahlreiche Meldungen von Unregelmäßigkeiten bei. So wurden Drucker einer bestimmten Marke nach dem Update nicht mehr über den USB-Anschluss erkannt, in anderen Fällen wurde von Problemen bei der Installation über ein Netzwerk und über das Internet Printing Protocol berichtet.

Um jedwede Unsicherheit für die Betreiber von Xerox Druckern aus dem Wege zu räumen, haben wir alle relevanten Kompatibilitätsinformationen in dieser übersichtlichen Matrix zusammengestellt.

Das PDF zeigt Ihnen, welche Xerox-Drucker oder -Multifunktionsgeräte mit Windows 11 kompatibel sind und gibt eine kurze Erläuterung der verschiedenen Typen der Treiber.

Generell gilt: An der Druckerschnittstelle und dem Installationsprozess hat sich bei Xerox Geräten beim Wechsel von Windows 10 auf Windows 11 nichts Wesentliches geändert. Neben den Installationsinformationen, die wie gehabt den zum jeweiligen Treiber zugehörigen Release Notes entnommen werden können, finden interessierte Anwender zusätzliche Infos auf unseren Support-Seiten.

Ähnliche Beiträge

Abonnieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Sie wissen möchten, wie wir Ihre persönlichen Daten schützen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien.